blog & news

Optimiere deinen ROMI - Return on Marketing Invest

Optimiere deinen ROMI – Return on Marketing Invest

„Marketing ist kein Kostenblock, sondern eine Investition!“. Genau genommen ist es eine Investition in den Bekanntheitsgrad, in Kundenbeziehungen oder Markenwerte. Doch in vielen Unternehmen wird Marketing immer noch als Kostenfaktor gesehen. Daher ist es gelegentlich auch notwendig, den Wert einer Marketingaktivität nachzuweisen. Ein Weg kann sein, den Return on Investment der Marketinginvestitionen, also den ROMI, zu ermitteln.

Wie berechnet man den ROMI?

Berechnet wird der ROMI, indem man den Umsatzanteil, der dem Marketing zuzurechnen ist. ROMI ist nicht wie die anderen „Return-on-Investment“ -Metriken, da Marketing nicht die gleiche Art von Investition ist. Oftmals werden Marketinginvestitionen zunächst als operative Kosten erfasst. Darunter fallen bspw. Agenturkosten, Werbeplatzierung, Pricing, etc. Außerdem wird der Umsatz von den Kosten für das verkaufte Produkt bzw. die Dienstleistung bereinigt. Die Formel sieht dementsprechend folgendermaßen aus:

ROMI

Fällt der ROMI positiv aus, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Marketingaktivität zu mehr Umsatz geführt hat. Nicht nur das, sondern man kann bei einem ROMI über 1 auch davon ausgehen, dass soviel mehr verkauft wurde, dass die Marketinginvestion sogar berkompensiert wurde.

Wie kann man den ROMI optimieren?

Zu den Marketinginvestitionen zählt natürlich auch das Investment in Video Marketing. Die Pflege von YouTube-Channels, IG TV oder anderen Videokanälen verursacht stetig Kosten. Diese entstehen entweder durch die Konzeption des Video Contents oder durch die Produktion selbst. Oftmals ist auch die Vervielfältigung und das Erstellen von diversen Varianten ein großer Kostentreiber. Dabei handelt es sich meist um Video-Varianten in unterschiedlichen Sprachen oder verschiedenen Formaten. Der Content selbst bleibt gleich, muss aber adaptiert werden. Hier steckt großes Einspar-Potenzial. Und damit eine tolle Chance den ROMI des Video Marketings zu reduzieren.

Wie trägt TitleTool dazu bei?

Je einfacher und kostengünstiger es ist, marketingrelevante Videos in diversen Sprachen und Formaten zur Verfügung zu stellen. Desto mehr Möglichkeiten eröffnen sich für die Verwendung des Video Contents und desto wahrscheinlicher wird ein Umsatzplus. MoovIT’s TitleTool kann beides: einfach Videos webbasiert adaptieren, zu deutlich geringeren Kosten als einer Neuproduktion. Es eröffnen sich also zum Einen neue Möglichkeiten für die weltweite Distribution des Videocontents und zum Anderen können unmittelbar die Ausgaben für die Produktion reduziert werden. Beides wirkt sich postiv auf den ROMI aus. TitleTool hilft also bei der Optimierung des Return on Marketing Investment.

Worauf warten Sie noch?

Bringen Sie Ihren ROMI in den grünen Bereich – mit TitleTool!

Share US

Share on facebook
Share on linkedin

Fordern Sie eine kostenlose Demo von TitleTool an

Durchbrechen Sie Barrieren, erreichen Sie einfach weltweit Kunden mit unserer Video Software. Jetzt Kostenlose TitleTool Demo buchen!